Menü Home
Öffnungszeiten & Tarife

Nacht der Künste

Die Schönheit der Kunst erleben und genießen.

Am 02. Mai 2020    

„Jedes Kunstwerk ist eigentlich eine Skizze, die erst durch unsere Fantasie vollendet wird"
– Sigmund Graff.
Seien Sie am 2. Mai dabei, wenn eine Vielzahl verschiedener Kunstwerke vollendet wird. Freuen Sie sich auf entspannende Live-Musik, witzige Karikaturen und rasante Live-Malerei. 

Folgende Highlights erwarten Sie:
• Angenehme Piano-Musik mit Benedikt Weigmann
• Lustige Karikaturen mit Tuncay Erol und Thomas Schuster
• Einzigartige Live-Malerei mit Marc Westermann
• Thematisiertes Aufgussprogramm
• Kulinarische Highlights

Entspannende Live-Musik am Piano

17 Uhr | 19 Uhr
PALMENOASE

Musik ist eine der höchsten Kunstformen, die es gibt. Eine musikalische Darbietung darf an einer „Nacht der Künste" daher auf keinen Fall fehlen. Lassen Sie sich bei entspannender Musik von Benedikt Weigmann treiben und bereiten Sie sich auf einen Abend voller Highlights vor.

Werden Sie zum Hauptdarsteller mit Tuncay Erol

ab 17 Uhr
PALMENOASE

Von den verspielten Straßenecken in Karlsruhe bis ins Paradies: Tuncay Erol zeichnet Sie auf seinem Tablet in seinem ganz eigenen Stil und lässt Sie dadurch in einem einzigartigen Licht erstrahlen. Werden Sie selbst zum Hauptdarsteller seines zeichnerischen Talentes und erhalten Sie ein ganz persönliches Erinnerungsstück.

Porträts im Minutentakt mit Thomas Schuster

ab 17 Uhr
PALAIS VITAL

Hochgeschwindigkeitskunst im BADEPARADIES SCHWARZWALD. Lediglich zwischen einer und fünf Minuten benötigt der Karikaturist Thomas Schuster für ein Porträt. Dabei werden nicht nur das Gegenüber, sondern auf Wunsch auch das Hobby oder Lieblingstier in das Porträt integriert. Werden Sie selbst zu einem Stück Kunst.

Einzigartige Live-Malerei mit Marc Westermann

18 Uhr | 20 Uhr | 21 Uhr
PALMENOASE

Bestaunen Sie aus nächster Nähe die rasante Entwicklung einer sich wieder und wieder wandelnden Bilderwelt, die normalerweise in tagelanger Arbeit hinter geschlossenen Ateliertüren entsteht. Maler Marc Westermann mal auf drei großen, leeren Leinwänden – und das ununterbrochen! In Windeseile kann er das bereits Gemalte verändern, ergänzen, verwischen oder wieder übermalen – solange, bis alle Bilder vollendet sind.